30 Juni 2012

Katholiken in Brasilien in der Glaubenskrise

Vielen ist die Standhaftigkeit ihrer Kirche in Glaubensfragen zu viel und sie wandern ab, meist zu den Pfingstkirchen, die durchschnittlich 4.383 Anhänger pro Tag in den letzten 10 Jahren gewannen. Die katholische Kirche verlor dagegen in den letzten 10 Jahren täglich 465 Gläubige! Vor 50 Jahren waren 93 % der Bevölkerung Katholiken, 2010 waren es nur noch 64,6 %. Der Anteil der Lutheraner beträgt übrigens nur 0,5 %.

Steht Brasilien vor einer neuen Mordwelle?

In 11 Junitagen wurden in der Stadt São Paulo 53 % mehr Morde verübt als im ganzen Vergleichsmonat des Vorjahres. 127 Menschen wurden in der Stadt São Paulo vom 17. bis 28.6. ermordet, unter Einbeziehung des Bundesstaates waren es sogar 174. Im Juni 2011 wurden 311 Menschen im Bundesstaat São Paulo einschliesslich seiner Hauptstadt ermordet, alleine in der Stadt São Paulo waren es 83. Die Gewalt richtet sich vor allem gegen Polizisten, die meist während ihrer Freizeit von ihren Mördern überrascht wurden, was auf eine gezielte Aktion des organisierten Verbrechens hindeutet. Dazu kommen Aktionen wie das Werfen von Granaten auf Polizeiposten und das Anzünden von Omnibussen, deren Passagiere und Fahrer wenigstens gestattet wurde, vorher  die Fahrzeuge zu verlassen. 1999 waren es noch 94 Morde pro 100.000 Einwohner im Jardim Ângela, einem Stadtteil im Süden von São Paulo, 2009 waren es nur noch 15,7. Dieser Trend ist jetzt leider gebrochen.

Alle reden von der Krise, auch die Brasilianer!

Aber diese Bilder, die ich vorgestern im Hafen von Santos während einer Frachtüberprüfung aufnahm, zeigen rege Aussenhandelstätigkeit:

















Damit dies auch so bleibt, muss unsere Regierung nur dafür sorgen, dass die ausstehenden Reformen (Wahlrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht...) durchgeführt werden, die Korruption  eingedämmt und die Bürokratie beseitigt wird. Aber das hat Lula in 8 Amtsjahren nicht geschafft; da besteht wenig Hoffnung, dass die jetzige Amtsinhaberin bessere Arbeit leisten wird. Zusätzlich hat Frau Merkel ihr Scherflein dazu beigetragen, die Importe Brasiliens zu stärken, denn durch ihr gestriges Eingehen auf die "Wünsche" Frankreichs, Italiens und Spaniens ist der € gegenüber dem R$ wieder schwächer geworden. Dadurch wird unsere Industrie weniger wettbewerbsfähig, d.h. der Export wird erschwert und der Import nimmt den heimischen Produzenten Marktanteile ab. Dies würde weniger gravierend sein, wenn die Reformen...., aber das hatten wir schon.

Brasiliens Präsidentin bleibt ihrer Überzeugung treu

und sorgt dafür, dass Paraguay bis zu den Präsidentenwahlen aus dem Mercosur ausgeschlossen bleibt, weil der Präsident des Landes in einem Eilverfahren des Amtes enthoben wurde - schnell, aber völlig legal. Das hat zur Folge, da der Senat dieses Landes bis jetzt verhindert hat, dass Venezuela, faktisch von einem Diktator regiert, Vollmitglied des Mercosur wird, jetzt doch aufgenommen wird. Herzlichen Glückwunsch der Bolivianischen (sozialistischen) Republik Venezuela! Und ebenso aufrichtiges Beileid an alle Demokraten und die irregeleiteten Brasilianer, die gemäß einer Umfrage, die gestern publiziert wurde, ihrer Präsidentin Höchstnoten für die Ausübung ihres Amtes gaben.

29 Juni 2012

Weitere Brasilienneuigkeiten aus der Presse


 
Wirtschaftsförderung: Brasilien schnürt Konjunkturprogramm

27.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasilien will mit einem weiteren milliardenschweren Konjunkturprogramm ein Durchschlagen des weltweiten Abschwungs auf die größte Volkswirtschaft in Südamerika verhindern. “Brasilien wird alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Produktion und Arbeitsplätze in unserem Land zu schützen”, sagte Präsidentin Dilma Rousseff am Mittwoch. Das [...]
 
Neue Investitionen sollen Wachstum Brasiliens stabilisieren

27.06.2012 | Wirtschaft |
Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Brasiliens entspricht derzeit nicht den Wünschen der Regierung. Aus mehreren Sektoren kamen in den vergangenen Wochen immer wieder Signale, dass die Phase des stetigen wirtschaftlichen Wachstums der vergangenen Jahre einen kleinen Dämpfer [...]
 
Rio+20: mehr Polizei, weniger Straftaten

27.06.2012 |  Spezial Rio+20 Politik |
Im Rahmen der UNO-Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit, Rio+20, die bis letzten Freitag (22.06.) in Rio de Janeiro statt fand, hatte die brasilianische Regierung Polizei aus Bund, Bundesstaaten und Gemeinden gleichermaßen damit beauftragt, in Rio de Janeiro gemeinsam für [...]
 
Arbeitsplatzanstieg in Brasiliens Baugewerbe

27.06.2012 | Wirtschaft |
Die Gewerkschaft des Bauwesens von São Paulo (Sindicato da Indústria da Construção Civil do Estado de São Paulo, kurz: SindusCon-SP) veröffentlichte gestern (26.06.) Daten, die einen Anstieg der Arbeitsplätze im Baugewerbe von 17.200 Stellen zeigen. Die Arbeitsplätze seien alle ordnungsgemäß [...]
 
Brasília: Minister diskutieren Waldgesetz im Senat

27.06.2012 | Politik |
In Brasília gaben gestern (26.06.), fast einen Monat nach der Veröffentlichung der Provisorischen Maßnahme 571/12 (Medida Provisória 571/12, kurz: MP 571/12) zum Waldgesetz, vier Minister während einer öffentlichen Anhörung im Senat Auskunft über den aktuellen Stand der Vetos und [...]
 
Brasilien bleibt attraktivster Wachstumsmarkt für internationalen Einzelhandel – A.T. Kearney stellt Global Retail Development Index (GRDI) 2012 vor

26.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasilien ist erneut das attraktivste Investitionsziel für internationale Handelsunternehmen. Dies ist vor allem auf die sich entwickelnde mittelständische Wirtschaft, hohe Konsumraten, eine große städtische Bevölkerung und geringe politische und finanzielle Risiken zurückzuführen. Chile und China rücken im Vergleich zum Vorjahr im [...]
 
Häftlinge in Brasilien: Lies dich frei

26.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Mehr lesen gleich weniger Strafe: Durch Beschäftigung mit Literatur sollen brasilianische Gefängnisinsassen ihre Haft verkürzen können. Die Regierung verspricht “Erlösung durch Lesen” – und hofft auf eine Entlastung der überfüllten Strafanstalten.“ (Spiegel Online) Mehr bei [...]
 
Studie: Deutsche Handelskonzerne sind in den wichtigsten Märkten zu selten vertreten

26.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Wer gute Geschäfte im Einzelhandel machen will, der sollte in Brasilien Läden aufmachen. Das südamerikanische Land hat schon zum zweiten Mal in Folge das Ranking der aussichtsreichsten Einzelhandelsmärkte der Welt gewonnen. Auf Platz zwei der Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney liegt abermals Chile, gefolgt von China, das sich um [...]
 
Ausländische Investitionen in Brasilien werden besser erfasst

26.06.2012 | Wirtschaft |
Die brasilianische Zentralbank verstärkt die Kapitalkontrollen und hat als eine Maßnahme letzte Woche entschieden, die ausländischen Investitionen in Brasilien besser zu erfassen. Bisher wurden diese in einem Fünf-Jahres-Rhythmus erfasst. Damit waren die Reaktionsmöglichkeiten der Zentralbank oder der [...]
 
Brasilien: Wissens-Olympiade parallel zu Olympischen Spielen

26.06.2012 | Politik |
Die brasilianische Gesellschaft für den Fortschritt der Wissenschaft (Sociedade Brasileira para o Progresso da Ciência, kurz: SBPC) und die brasilianische Akademie der Wissenschaften (Academia Brasileira de Ciência, kurz: ABC) haben der brasilianischen Regierung den Vorschlag unterbreitet, parallel [...]
 
Dilma fordert mehr Handel zwischen Mercosul und China

26.06.2012 | Wirtschaft |
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff setzte sich gestern in einer Videokonferenz mit den Staatschefs von Uruguay, Argentinien und China für einen verstärkten Handel zwischen den Mercosul-Ländern (Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay und Venezuela) und China ein. Um den Konsequenzen [...]
 
Brasilien: Weiterbildungsplätze im Tourismusbereich

26.06.2012 | Politik |
Wie gestern (25.06.) die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff während der Radiosendung „Frühstück mit der Präsidentin“ („Café com a presidenta“) mitteilte, werden insgesamt 40.000 Plätze in Weiterbildungsseminaren für Berufstätige und Fachleute im Bereich Tourismus angeboten. Vom kommenden Freitag (29.07.) bis zum [...]
 
Brasilien: Projekt zur Reduktion des Auslandsdefizits

25.06.2012 | Wirtschaft |
Die Zahlen zu den Ex- und Importen zu Beginn des Jahres haben viele Experten der brasilianischen Wirtschaft wahrscheinlich erschreckt. Denn auch wenn man zu Beginn des Jahres einen Abschwung in den Exportzahlen erwartet hatte, so war dieser Rückgang so beträchtlich, dass sogar [...]
 
UNO wirbt für mehr Fahrräder in Brasiliens Städten

25.06.2012 | Politik |
Im Rahmen der Konferenz für Nachaltigkeit der Vereinten Nationen, Rio+20, rief die Agentur der Vereinten Nationen für Städte (Agência das Nações Unidas para as Cidades, kurz: ONU-Habitat) gestern zu einer Fahrradtour durch Rio de Janeiro auf, um für das Fahrrad [...]
 
Brasilien: Fusion von TAM und LAN geglückt

25.06.2012 | Wirtschaft |
Nachdem im Dezember 2011 die beiden Kartellbehörden von Chile und Brasilien grünes Licht gegeben hatten, war die Fusion der Fluglinien LAN (Chile) und TAM (Brasilien) letztlich noch nicht sicher. Die Aktionäre von TAM mussten von dem Plan der beiden Geschäftsführungen noch überzeugt werden und [...]
 
Brasilien hadert mit Paraguays neuem Präsidenten

25.06.2012 | Politik |
Mehr als 110.000 Brasilianer oder Menschen brasilianischer Abstammung leben in Paraguay. Die meisten von ihnen sind vor mehr als zwanzig Jahren nach Paraguay gegangen und leben dort größtenteils von der Landwirtschaft im Südosten des Landes. In der vergangenen Woche wurde in Paraguay nun ein [...]
 
Brasilien: Spielverbot am Strand von Rio

24.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Rio de Janeiro will Kontrolle gewinnen. Die Stadt will Ordnung. Die Operation heißt „Choque de ordem“ Ordnungsschock. Die Ordnungstrupps kennen kein Erbarmen. Rio verändert sich. Wie, das will uns Carlos Alberto Torres zeigen, wenn man ihn lässt. Denn jeder kennt Carlos. Ein brasilianisches Fußballidol und Carioca, Einwohner von Rio. [...]
Quelle: BRASILNEWS

22 Juni 2012

Pressestimmen zu Brasilien


Umweltgipfel in Rio: Die UN-Floskelkonferenz

22.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Der Umweltgipfel in Rio ist überflüssig. Er schadet der Welt mehr, als er ihr nützt. Angela Merkel hat recht daran getan, zu Hause zu bleiben. Brasilianern wird gerne unterstellt, sie drückten sich vor konkreten Entscheidungen und ließen Dinge lieber im Ungefähren. Die brasilianische Regierung hat das in dieser Woche Lügen [...]
 
Brasilien: Staatsanwälte kritisieren Geldwäschegesetz

22.06.2012 | Politik |
Die brasilianische Nationale Vereinigung der Staatsanwälte der Republik (Associação Nacional dos Procuradores da República, kurz: ANPR) bat die Präsidentin Dilma Rousseff gestern (21.06.) um ein Veto bei dem neuen Gesetz der Geldwäsche, welches vor zwei Wochen verabschiedet [...]
 
Brasilianischer Biomarkt wächst mit einigen Hindernissen

22.06.2012 |  Spezial Rio+20 Wirtschaft |
Die Erzeuger biologischer Produkte vor allem aus der Agrarproduktion sehen sich einer steigenden Nachfrage und verbesserten Absatzzahlen gegenüber. Dennoch gibt es nach Ansicht vieler Erzeuger noch eine Reihe von Hindernissen, die einer stärkeren und vor allem schnelleren Ausweitung biologischer [...]
 
Brasilien: Weniger neu geschaffene Arbeitsplätze im Mai

22.06.2012 | Wirtschaft |
Die Zahl der neu geschaffenen Arbeitsplätze in Brasilien ist im Mai diesen Jahres deutlich gesunken und verzeichnet damit zum zweiten Mal in Folge einen Rückgang. Man kann sogar von einem regelrechten Einbruch auf dem Arbeitsmarkt sprechen, denn im Vergleich zum Monat April [...]
 
Brasiliens Nordwesten überfordert mit Einwanderern aus Haiti

22.06.2012 | Politik |
In Brasilien ist seit Dezember letzten Jahres die Anzahl an haitianischen Einwanderern stark gestiegen. Die Haitianer kommen, angezogen durch die Illusion, es gäbe gut bezahlte Jobs, durch sogenannte Menschenschlepper illegal nach Brasilien. Diese Menschenschlepper lassen sich die illegale Einwanderung der Haitianer teuer [...]

Chinesen interessieren sich für brasilianisches ThyssenKrupp-Werk

21.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Der Stahlkonzern ThyssenKrupp will sein defizitäres Werk in Brasilien loswerden – gleich mehrere Unternehmen aus China sind interessiert. Ein schneller Verkauf wäre ein Befreiungsschlag für die Deutschen. Der geplante Verkauf des ThyssenKrupp-Werkes in Brasilien weckt das Interesse chinesischer Stahlhersteller. Nach [...]
 
Brasilien: Dilma und die Hydra

21.06.2012 |  Spezial Rio+20 Brasilien in anderen Medien |
„Der UN-Umweltgipfel ist eine Bewährungsprobe für Brasilien: Das aufstrebende Land muss sich für horrende Umweltsünden verantworten. Und Präsidentin Rousseff hat im Kampf gegen mächtige Wirtschaftslobbies und Korruption ihren Gegnern bisher höchstens Schrammen beigebracht.“ (FAZ.net) Mehr [...]
 
Brasilien: China baut Handel mit Lateinamerika aus

21.06.2012 |  Spezial Rio+20 Wirtschaft |
Die große UN-Konferenz Rio+20 bietet nicht nur den Rahmen für die Diskussion um den Ausbau nachhaltiger Wirtschaft und des Umweltschutzes. Das Zusammentreffen so vieler Regierungschefs bietet auch die Gelegenheit für bilaterale Gespräche und den Ausbau diplomatischer Beziehungen auf anderen Gebieten. Chinas [...]
 
Brasilien: Solardächer für die neuen WM-Stadien

21.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Ausgerechnet im Sonnenland Brasilien fristet die Solar-Branche ein Schattendasein. Das soll sich in den nächsten Jahren ändern – dank der Fußball-WM. Seit 2009 ist viel passiert: Im vergangenen April wurde in Brasilien das erste solare Fußballstadion Lateinamerikas eingeweiht – das Erstliga-Stadion Pituaçu in Salvador de Bahia. [...]
 
Brasiliens Internet soll schneller werden

21.06.2012 | Wirtschaft |
Die brasilianische Regierung prüft derzeit Mittel und Wege, um die Schnelligkeit des Datenverkehrs per Internet zu erhöhen. In Absprache mit dem Minister für Kommunikation, Paulo Bernardo, soll auch die brasilianische Bevölkerung von einer möglichen Erhöhung der Internetgeschwindigkeit profitieren. Dies [...]
 
Brasilien: Nationale Ökologische Partei bewilligt

21.06.2012 | Politik |
Das Bundeswahlgericht (Tribunal Superior Eleitoral, kurz: TSE) hat in der Nacht von Dienstag auf gestern (20.06.) die Gründung der Nationalen Ökologischen Partei (Partido Ecológico Nacional, kurz: PEN) bewilligt. Mit dieser zählt Brasilien 30 offizielle Parteien. Dieses Jahr wird die [...]

Abschlusserklärung zum Rio+20-Gipfel: Begeisterung klingt anders

20.06.2012 |  Spezial Rio+20 Brasilien in anderen Medien |
„Der Gipfel beginnt erst, aber sein wesentliches Ergebnis steht schon fest: 24 Stunden Poker vor allem zwischen Gastgeber Brasilien und der EU – dann haben alle Delegationen dem Text der Abschlussdeklaration zugestimmt. Der deutsche Umweltminister Peter Altmaier ist nicht begeistert, gibt sich aber betont gelassen: “Vor dem Hintergrund [...]

Nachfrage brasilianischer Unternehmen nach Krediten steigt

20.06.2012 | Wirtschaft |
Die Anzahl an brasilianischen Unternehmen, die im Mai einen Kredit aufnahmen, stieg im Gegensatz zu April um 6,7 Prozent an. Im Vergleich zum Mai des Vorjahres fielen die Kreditanfragen jedoch um 1,3 Prozent. Die Zahlen veröffentlichte die Kreditberatung Serasa Experian gestern (19.06.) im [...]
 
Agrarexporte Brasiliens übersteigen Erwartungen

20.06.2012 |  Spezial Rio+20 Wirtschaft |
Der brasilianische Minister für Agrarwirtschaft, Fischerei und Versorgung (Ministro da Agricultura, Pecuária e Abastecimento), Mendes Ribeiro, zeigte sich gestern (19.06.) auf einer Diskussionsveranstaltung parallel zur Rio+20-Konferenz überzeugt davon, dass die Exporte aus dem Agrarbereich in [...]
 
Dilma Rousseff bei G20-Gipfel in Mexiko

20.06.2012 | Politik |
Am Montag (18.06.) fand in Los Cabos in Mexiko das erste Treffen der Staatschefs im Rahmen des G20-Gipfels statt. Die Agenda des Gipfeltreffens wird vor allem durch die Krise in Europa bestimmt, die sich in den letzten Monaten verschärfte und mittlerweile das weltweite Wirtschaftswachstum beeinträchtigt. In ihren [...]
 
Brasilien: Rio+20-Bericht sorgt für Unzufriedenheit

20.06.2012 |  Spezial Rio+20 Politik |
Gestern (19.06.) wurde der Entwurf des Endberichts der Rio+20-Konferenz eingereicht. Die Verhandlungen hatten bis in die frühen Morgenstunden angehalten und es wurden Änderungen bis zur letzten Minute hinzugefügt. Das Dokument wurde danach einem Plenum vorgelegt, welches dieses noch am [...]
 
Brasiliens Straße zum Erfolg?

19.06.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Nur in wenigen Ländern prallen die Interessen von Umweltschutz und Wirtschaftswachstum so scharf aufeinander wie in Brasilien. Die sechstgrößte Volkswirtschaft verdankt ihr Wachstum der vergangenen Jahre auch einer extensiven Landwirtschaft. Vor allem Sojafarmer, Zuckerrohranbauer und Viehzüchter schreien nach immer mehr Land. Zudem [...]
 
Rio+20-Gipfel: Brasilien auf dem Weg zum Industrieland

19.06.2012 |  Spezial Rio+20 Brasilien in anderen Medien |
„Die Geschichte steht beispielhaft für den Zielkonflikt, um den es beim „Rio+20“-Gipfel vom 20. bis 22. Juni geht — und dem sich der Gastgeber auf dem Weg vom Schwellen- zum Industrieland stellen muss: Wie lassen sich Umwelt- und Klimaschutz mit wirtschaftlichem Wachstum und sozialem Fortschritt vereinbaren? Wie kann sich Brasilien mit [...]
 
Brasilien kritisiert die Handelsbarrieren Argentiniens

19.06.2012 | Wirtschaft |
Argentinien und Brasilien sind seit seiner Existenz Mitglieder des Mercosur, jener Vereinigung der Länder im Südzipfel Lateinamerikas, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, die Handelsbarrieren durch Zölle und andere Vorschriften zu reduzieren und so [...]
 
Einige Bundesstaaten Brasiliens leiden unter Trockenheit

19.06.2012 | Politik |
Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit in Brasilien haben insgesamt 1.473 Gemeinden den Notstand ausgerufen. Erst gestern (18.06.) kamen 31 neue Gemeinden hinzu. Davon zehn im Bundesstaat Rio Grande do Sul und 21 in Bahía. Die Regierung des Bundesstaates [...]
 
Brasilien will Beitrag für IWF erhöhen

19.06.2012 | Politik |
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff und Brasiliens Finanzminister Guido Mantega gaben gestern bekannt, dass Brasilien und die anderen BRICS-Staaten (Russland, Indien, China, Südafrika) bereit seien, mehr finanzielle Mittel für den Internationalen Währungsfond (IWF) zur Verfügung zu stellen. Guido Mantega [...]
 
Rio+20: Reduzierung der Treibhausgase bis 2020

19.06.2012 |  Spezial Rio+20 Politik |
Der Ausstoß von Treibhausgasen soll bis zum Jahr 2020 in der brasilianischen Millionenstadt Rio de Janeiro um 2,3 Millionen Tonnen reduziert werden – eine Menge, die 20 Prozent der 2005 in der Region emittierten Gase entspricht. Diese Maßnahme verkündete gestern (18.06.) [...]
 
260 brasilianische Sportler fahren nach London

18.06.2012 | Politik |
Die Präsidentin Dilma Rousseff empfing am Wochenende die brasilianischen Athleten, die an den Olympischen Spielen in London teilnehmen werden. Neben der Präsidentin nahmen außerdem der Sportminister Aldo Rebelo und der Präsident des Olympischen Komitees Brasiliens (Comitê Olímpico Brasileiro, kurz: COB) Carlos Arthur [...]
 
Brasilien: Windenergie auf dem Vormarsch

18.06.2012 | Wirtschaft |
An diesem Samstag (16.06.) stieg der Anteil der Energie aus erneuerbaren Quellen in Brasilien ein weiteres Mal ein klein wenig, um 90 Megawatt (MW), an, denn wieder wurde ein neuer Windpark ans Netz genommen. Die Leistung von 90 MW auf Brasilien bezogen ist nur [...]
 
Brasilien senkt Importsteuern bei 300 Produkten

18.06.2012 | Wirtschaft |
Letzte Woche hat die zuständige Außenhandelskammer  (Câmara de Comércio Exterior, kurz: Camex) im brasilianischen Ministerium für Entwicklung, Industrie und Außenhandel (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior, kurz: MDIC) die Importsteuer für [...]
 
Anzahl brasilianischer Touristen in Deutschland steigt

18.06.2012 | Politik |
Die BRIC-Staaten, vor allem Brasilien, tragen weiterhin zu einem großen Teil zum Tourismus in Deutschland bei. Im ersten Quartal diesen Jahres stieg die Zahl der Touristen, nach einem erfolgreichen Start, immer weiter an. Nach Angaben der Deutschen Zentrale für Tourismus [...]
Quelle: BRASILNEWS

21 Juni 2012

20 Juni 2012

Deutschland hat viele Millionäre...

... und steht damit in der Weltrangliste auf dem dritten Platz. Aber Brasilien muss sich nicht verstecken, 2011 haben wir 10.000 neue Millionäre gewonnen! Damit sind es schon 165.000 Menschen in Brasilien, die über mindestens 1 Mio. US$ für Finanzanlagen verfügen. Wahrscheinlich werden wir Italien bald überholen, denn wegen der Rezession in Europa ging dort die Anzahl der Millionäre von 170.000 im vorigen Jahr auf jetzt 168.000 zurück. Aber gegen China sind wir bedeutungslos, dort war der Anstieg absolut gross, nicht nur relativ, von 535.000 auf 562.000 Millionäre. Die USA haben noch die meisten Millionäre dieser Welt, dann kommen Japan, Deutschland und China. Brasilien liegt immerhin schon auf dem 11. Platz, vor Russland, Südkorea und Indien. Auf der ganzen Welt gibt es augenblicklich 11 Millionen Millionäre, die zusammen über 42 Billionen US$ verfügen.

Wer in Brasilien seine eigene Einkommenssituation im Vergleich zu anderen einschätzen möchte, sollte www.estadao.com.br/e/renda besuchen! Vielleicht erlebt er eine Überraschung.

Quelle: Capgemini, RBC Wealth Management (Bericht wurde gestern publiziert)


13 Juni 2012

Firmengründung in Brasilien


















Bitte anstelle gerente delegado heute procurador setzen. Über dessen Funktion und Verantwortung schreibe ich einen getrennten post.

Nochmal "Geht es bergab mit Brasilien?"


Wer in Brasilien tätig werden will, muss zunehmend auf eine eigene Niederlassung in diesem Land setzen, weil die Regierung verstärkt auf local content setzt. Dazu schreibt Frank Stocker:

"Und selbst in Brasilien sieht es nicht besser aus. "Die brasilianische Regierung agiert zunehmend interventionistisch und unternimmt wenig, um die strukturellen Probleme des Landes – wie hohe Besteuerung und spärliche Investitionen in Infrastruktur und Ausbildung – zu lösen, sagt Maarten Jan Bakkum, Schwellenländerexperte bei ING Investment Management. Stattdessen setzt sie auf die Subventionierung von Krediten, um die Investitionstätigkeit anzukurbeln. Gleichzeitig senkt die Notenbank die Zinsen, obwohl dies beim aktuellen Inflationsniveau Gift ist. So entsteht möglicherweise eine Kreditblase, aber kein nachhaltiges Wachstum."

Sein Artikel heisst
Die Schwellenländer vergraulen Investoren
und beleuchtet die aktuelle Situation in den vier BRIC-Staaten. Mein Kommentar basiert auf eigener Erfahrung, in den letzten Jahren lassen unsere Kunden vermehrt Firmen von uns gründen und suchen immer weniger nur Vertreter oder Händler als Geschäftspartner in Brasilien.

05 Juni 2012

Geht es bergab mit Brasilien?


Sicher nicht, aber:


Sinkender Absatz: Brasilien macht Autobauer kirre

Financial Times Deutschland - 
Langfristig sind die Hersteller aber optimistisch. von Matthias Ruch New York und Margret Hucko Hamburg Brasilien zwingt die europäischen Autobauer zum Umdenken. Über Jahre war die Nachfrage auf dem größten Markt Lateinamerikas rasant gewachsen.


Brasilien bremst

sueddeutsche.de - 
Sao Paulo - Der Sog der weltweiten Konjunkturabkühlung erfasst zusehends auch das Schwellenland Brasilien. In einer Umfrage der Zentralbank unter Wirtschaftsexperten wird dem Land 2012 nur ein Wachstum von 2,72 Prozent zugetraut.

Die BRIC-Staaten – eine Fiktion?

CARTA - 
Im Vorfeld des G20-Gipfels in Mexiko, der ein alternatives Forum für neu erstarkende Mächte bieten wird, lohnt es sich, die Genese des Konstrukts BRICzu analysieren und besser zu verstehen. Von Claudia K. Huber und Elisabeth von Hammerstein.



04 Juni 2012

€ verliert zum Dollar und gewinnt zum Real

Der € entfernt sich "robust" von seinem 52Wochentief von 2,1838 R$...

...obwohl er sich seinem 52Wochentief von 1,2288 US$ gefährlich nähert

Siehe dazu auch 

Schwellenländer stoßen Euro ab


Pressestimmen zu Brasilien


Verluste in USA und Brasilien: ThyssenKrupp wird amerikanische Stahlwerke ...

Financial Times Deutschland - 
Die Suche nach einem Käufer für die defizitären Stahlwerke in Brasilien und den USA gestaltet sich für ThyssenKrupp schwierig: Der brasilianische Partner Vale hat kein Interesse an einer Übernahme. Auch die südkoreanische Konkurrenz winkt ab.
Essener Stahlkonzern: Brasilianer wollen Thyssen-Werk nicht
Brasilianer wollen ThyssenKrupp-Stahlwerk nicht

Brasilien Die Ruralisten gewinnen immer

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - 
03.06.2012 · Umweltschutz hat bei den Abgeordneten in Brasilien einen hohen Stellenwert. Auf dem Papier - in Wahrheit hält die Agrarlobby alle Zügel in ihrer Hand. Mit allen Mitteln kämpft sie dafür, das umstrittene „Waldgesetz“ nach ihren ...


Brasilien: Mit deutscher Hilfe zur „Green Economy“

Handelsblatt - 
Bei der Fußball-WM 2014 will sich Brasilien auch als Vorreiter bei Erneuerbaren Energien präsentieren. Deutschen Firmen winken lukrative Aufträge – doch der Weg zur „Green Economy“ ist kein Selbstläufer. von Frank Specht Pituacu-Stadion: Das ...

Brasilien: Boomland mit Macken

Handelsblatt - 
Die Infrastruktur von Brasilien ist schon heute überlastet. In zwei Jahren kommt die WM ins Land - genau darauf setzen die Infrastruktur-Konzerne. Die Produktionsstandorte kämpfen aber mit einer Vielzahl von Problemen. von Axel Höpner Ein Arbeiter im ...


Millionenprozess gegen Shell und BASF

Neues Deutschland - 
Nach Angaben des Arbeitsministeriums von Campinas ist die Pestizidfabrik Paulínia (SP) in der gleichnamigen Kleinstadt Auslöser »einer der schlimmsten Umweltverschmutzungen, die jemals in Brasilienpassiert sind«. Über Jahrzehnte soll die Anlage 125 ...

Brasilien senkt Leitzins auf Rekordtief von 8,5 Prozent

Reuters Deutschland - 
Brasilia (Reuters) - Die brasilianische Notenbank hat zur Stützung der Wirtschaft den Leitzins auf ein Rekordtief gesenkt. Wie die Notenbank am Mittwoch in Brasilia mitteilte, wird der Zinssatz um 50 Basispunkte auf 8,5 Prozent reduziert und damit zum ...

Storopack eröffnet neuen Standort in Brasilien

EUWID Kunststoff - 
Die Storopack Hans Reichenecker GmbH, Metzingen, nimmt Geschäftsaktivitäten in Brasilien auf. Damit will der Hersteller von Schutzverpackungen den brasilianischen Markt und weitere südamerikanische Märkte besser bedienen können.

Brasilien - Zeit für den Wiedereinstieg?

Finanzen.net - 
COM - Es gab in den vergangenen Jahren kaum einen Emerging Market, der so heiß gehandelt wurde wieBrasilien. Lateinamerikas größter Staat, der zuvor jahrzehntelang von Misswirtschaft, Korruption, politischen Wirren und Inflationsraten im dreistelligen ...

Quelle: Google - Nachrichten

PS: Ab Dienstag lesen Sie wieder meine POSTS wie gewohnt, denn dann bin ich zurück in Brasilien und habe Zeit zum Schreiben. Hier in Deutschland habe ich in der Zwischenzeit kostenlos Firmenvertreter in der IHK Essen beraten und Vorträge über Brasilien in Duisburg und Mainz gehalten. Die nächste Beratungsrunde für Brasilieninteressierte und Kandidaten für den Firmenpool Brasilien / Mercosur der IHK Essen findet mit mir in der letzten Oktoberwoche statt.