29 November 2012

Noch sind Pressenachrichten kostenlos zu verwerten!

Mal sehen, ob sich das heute in Deutschland ändert. In Brasilien boykottiert die Presse bereits Google. Aber noch sind die Nachrichten kostenlos erhältlich, was hier genutzt wird:

Investitionen in 20 Flughäfen des Landesinneren Brasiliens

23.11.2012 | Politik |
Das Sekretariat des Zivilluftfahrtssektors Brasiliens veröffentlichte gestern (22.11.) im brasilianischen Bundesanzeiger das Programm zur Unterstützung von Flughäfen im Landesinneren 2012 (Plano de Investimentos do Programa Federal de Auxílio a Aeroportos, kurz: PROFAA). Durch das [...]
Vorschläge für bessere Wasserversorgung des Nordostens

23.11.2012 | Politik |
Die Hungersnot sowie die landwirtschaftlichen Einbußen, die 20 Millionen Brasilianer des semiariden Nordostens jährlich erleiden müssen, könnten vermieden werden, wenn es ein Programm der Regierung für die Wasserversorgung gäbe; so laut João Abner Guimarães Júnior, Spezialist für [...]
Rekord bei ausländischen Investitionen in Brasilien

23.11.2012 | Wirtschaft |
Brasilien scheint sich zu einem der neuen Häfen für das globale Kapital zu entwickeln. Dies betrifft sowohl ausländische Direktinvestitionen als auch liquide Investitionen in Unternehmensbeteiligungen und in Aktien. So unterschiedlich beide Anlageformen auch von ihrer finanzpolitischen und zeitlichen Ausrichtung her [...]
Entscheidungen des geldpolitischen Komitees Brasiliens

23.11.2012 | Wirtschaft |
In seiner gestrigen Sitzung (22.11.) hat das geldpolitische Komitee Brasiliens (Conselho Monetário Nacional, kurz: CMN) einige weitreichende finanz- und geldpolitische Entscheidungen getroffen. Diese betreffen verschiedene Bereiche der Wirtschaft mit jeweils unterschiedlichen Auswirkungen. Die Frist für die Beantragung eines [...]
Berüchtigtes Gefängnis in Brasilien: Auf der Insel der Verdammten

22.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Einst befand sich in Dois Rios Brasiliens härtestes Gefängnis: Mörder und Drogenbosse wurden auf der Ilha Grande eingesperrt. Heute leben in dem Geisterstädtchen nur noch wenige Menschen – doch die Erinnerung an das düstere Kapitel der brasilianischen Geschichte lebt. Der Weg nach Dois Rios ist lang und beschwerlich, genau so, wie [...]
Confed-Cup in Brasilien: Schon 74 000 Tickets verkauft

22.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasilien ist bereits im Fußball-Fieber. Für den Confederations Cup im nächsten Juni sind innerhalb der ersten 24 Stunden bereits 74 000 Tickets verkauft worden. Der Weltverband FIFA sprach von einem Rekord für das WM-Vorbereitungsturnier. Am begehrtesten sind bislang das Eröffnungsmatch am 15. Juni in Brasilia und das Finale am [...]
Brasilien: Quotengesetz für öffentlichen Dienst im Gespräch

22.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Ministerin des Sekretariats für die Förderung von Rassengleichheit SEPPIR (Secretaria de Políticas de Promoção da Igualdade Racial) teilte gestern (21.11.) mit, dass die Regierung den Vorschlag diskutieren würde, auch bei öffentlichen Dienstleistungen ein [...]
Brasilien: Internetzugang über Smartphones boomt

22.11.2012 | Wirtschaft |
Auch wenn meist die Bilder eines ruralen und infrastrukturell schwächer entwickelten Brasilien überwiegen, diese Zahlen zur Teilhabe an Internet und neuen Medien schaffen es vielleicht das Bild ein wenig mehr ins richtige Licht zu rücken. Brasilien hat sich schon seit [...]
Rio de Janeiro: Messe für Familienlandwirtschaft

22.11.2012 | Wirtschaft |
Derzeit findet in Rio de Janeiro im Stadtteil Marina da Glória die achte Messe für Familienlandwirtschaft (8ª Feira Nacional da Agricultura Familiar e Reforma Agrária – Brasil Rural Contemporâneo) statt. Diese soll die Vielfalt von biologischen Produkten in Brasilien zeigen, denn es gibt 4,3 Millionen [...]
Südbrasilien: Passagierzüge für Paraná und Rio Grande do Sul

22.11.2012 | Politik |
Im Süden Brasiliens sollen künftig mehr Menschen auf den Zugverkehr zurückgreifen können. Zwei Bahnstrecken von insgesamt 205 Kilometern sind bereits geplant: eine 125 kilometerlange Strecke die im Bundesstaat Paraná von Maringá nach Londrina führen wird und eine zweite [...]
Hausangestellte demonstrieren im Abgeordnetenhaus

21.11.2012 | Politik |
Anfang des Monats wurde vom Spezialausschuss für Arbeiterrechte der Gesetzesvorschlag PEC 478/10 genehmigt, auch Hausangestellten-PEC genannt, der die Rechte von Hausangestellten an die der Angestellten anderer Berufsfelder angleichen soll, wie kürzlich bei BrasilNews berichtet. [...]
Förderung kultureller Projekte der schwarzen Bevölkerung

21.11.2012 | Politik |
Gestern (20.11.) feierte man in weiten Teilen Brasiliens den Tag für das Bewusstsein über die schwarze Bevölkerung (Dia Nacional de Zumbi e da Consciência Negra), der sich der besseren Integration der Schwarzen in die brasilianische Gesellschaft widmet. Zu diesem Anlass [...]
Brasilien: Studie über neu geschaffene Arbeitsplätze

21.11.2012 | Wirtschaft |
In Brasilien wird rund die Hälfte aller neu geschaffenen Arbeitsplätze von schnell wachsenden Unternehmen geschaffen, die in einem Zeitraum von drei Jahren ihre Angestelltenzahl um mindestens 20 Prozent erhöhen (Empresas Empreendedoras). Das brasilianische Institut für Geografie und Statistik [...]
Brasilianische Staatsanleihen immer mehr gefragt

21.11.2012 | Wirtschaft |
Der gute alte Vater Staat ist gefragt wie noch nie und da ist es derzeit gleichgültig, auf welcher Seite des Atlantiks man sich umschaut. Nicht nur dass in Zeiten der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise staatliche Eingriffe in den Markt mehr und mehr an Bedeutung und auch an [...]
Brasilien steuert auf ein Energie-Blackout zu

20.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasilien steuert auf ein Energie-Blackout zu. Der Konsum steigt seit Jahren schneller als die Produktion von Strom und Treibstoffen. Schuld ist die Energiepolitik der Regierung. Eine Dürre kommt nun erschwerend noch hinzu. Stromausfälle über Stunden in ganzen Regionen, geschlossene Tankstellen im Norden und Süden – inzwischen [...]
Fußball-WM 2014: WM-Sicherheit kostet Brasilien über 705 Millionen Euro

20.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasiliens Regierung investiert umgerechnet 705,5 Millionen Euro in den Ausbau der Sicherheitsstruktur für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Brasilien gibt als Ausrichter der Fußball-WM 2014 viel Geld für die Sicherheit aus. Der größte Teil der Summe fließt mit rund 294 Millionen Euro in den Aufbau und die Vernetzung von [...]
Rousseff kritisiert erneut Europas Sparpolitik

20.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Präsidentin war bis gestern zu Besuch in Spanien, da sie am 22. iberoamerikanischen Gipfeltreffen der Staatschefs in Cádiz teilgenommen hat. Anschließend reiste sie nach Madrid, um sich mit dem spanischen König Juan Carlos und dem Premierminister Mariano [...]
Brasilien: stetiges Wirtschaftswachstum vorausgesagt

20.11.2012 | Wirtschaft |
Das stetige Wirtschaftswachstum Brasiliens soll dazu beitragen, dass sich in 20 Jahren das Pro-Kopf-Einkommen der brasilianischen Bevölkerung verdoppelt, so teilte der Sekretär des Finanzministeriums, Nelson Barbosa, mit. Dieser nahm gestern (19.11.) an der Veranstaltung [...]
Brasilien: Feministinnen verteidigen Quote in Politik

20.11.2012 | Politik |
Brasilianische Feministinnen setzen sich in diesen Tagen verstärkt für eine erfolgreiche Umsetzung der Frauenquote in der Politik ein. Sie kritisieren, dass die gesetzlich festgelegte Frauenquote nur formell umgesetzt würde, jedoch kein Umdenken in der Politik stattfinde. Veröffentlichte Zahlen der diesjährigen Kommunalwahl im Oktober [...]
Brasiliens Tendenz zu mehr und mehr Importen

20.11.2012 | Wirtschaft |
In der Wahrnehmung vieler Beobachter ist und bleibt Brasilien ein exportorientiertes Land. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Fleisch, Mais, Eisenerz und vieles andere mehr exportiert Brasilien munter und schlägt dabei vor allem im Agrarsektor Jahr um Jahr seine eigenen Rekorde. Ganz [...]
Brasilien wünscht sich mehr Aufmerksamkeit von Merkel

19.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasiliens Vizepräsident Michel Temer hofft auf mehr Beachtung für sein Land durch Deutschland. Die Bundeskanzlerin hat Brasilien bisher nur einmal besucht. Auch die Strategie zur Euro-Rettung stößt auf Vorbehalt. Die brasilianische Regierung wünscht sich von Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr Beachtung. „Wenn Kanzlerin Merkel [...]
Brasilien feiert Gay Pride und den Unterschied

19.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Homosexuelle aus der ganzen Welt treffen sich jährlich in Rio de Janeiro, um für mehr Toleranz zu werben. Eine Millionen besuchten die Parade in diesem Jahr. Dabei gilt: Je schriller, desto besser.“ (Welt Online/dapd, Video) Video ansehen bei [...]
Bioprodukte bei Fußball-WM und Olympischen Spielen

19.11.2012 | Politik |
Das brasilianische Zentrum für Bioprodukte CIO (Centro de Inteligência em Orgânicos) der Nationalen Gesellschaft für Landwirtschaft SNA (Sociedade Nacional de Agricultura) hat ein neues Projekt entwickelt, das die brasilianische Biovielfalt in den Mittelpunkt rücken soll. Hierbei sehe man vor, [...]
Brasilien: mehr Rechte für Hausangestellte

19.11.2012 | Politik |
Der Gesetzesvorschlag PEC 478/10, auch Hausangestellten-PEC genannt, der Anfang dieses Monats vom Spezialausschuss für Arbeiterrechte im brasilianischen Abgeordnetenhaus genehmigt wurde, könnte die Arbeitsbedingungen von 6,6 Millionen Brasilianern ändern. Der Vorschlag erweitert die Rechte von [...]
Brasilien: Mehr Mittelklasse = mehr Bioprodukte

19.11.2012 | Wirtschaft |
Diese Rechnung geht auch in deutschen Großstädten auf. Dort wo die deutsche Mittelklasse stark vertreten ist, sprießen Öko- und Biowochenmärkte aus dem Boden und die Dichte an Bioläden ist substantiell höher als in Stadtteilen mit einer Bevölkerung aus anderen Schichten. Ein ähnliches [...]
Staatliche brasilianische Banken gewinnen Marktanteile

19.11.2012 | Wirtschaft |
Der positive Trend, den die staatlichen brasilianischen Banken in den letzten Jahren erfahren haben, scheint auf den ersten Blick gegen den allgemeinen Trend des internationalen Bankensektors zu laufen. Diese Wahrnehmung hat aber nur auf den ersten Blick bestand, denn es ist gerade [...]
Gegen die Brasilianischen Korruptionsskandale – Kampf der politischen Kulturen in Brasilia

18.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Im Schatten des Mensalão-Prozesses droht in Brasilia ein weiterer Korruptionsskandal unter den Teppich gekehrt zu werden. Politiker, die sich gegen die Kultur der Korruption wehren, sind populär – und rar. Die Praça dos Três Poderes in Brasilia gehört den Tauben. Unbekümmert machen sie sich auf der weitläufigen Fläche zwischen [...]

25 November 2012

Die gute alte Zeit

liegt gar nicht so lange zurück, denn noch 1999, als der damalige Präsident Fernando Henrique Cardoso erfolgreich gegen die Hyperinflation Brasiliens anging, brauchte ein Anleger mit festverzinslichen Wertpapieren nur 6 Jahre zu warten und hatte die Kaufkraft seines Vermögens verdoppelt. "Paradiesische" Verhältnisse mit einem Leitzins von in der Spitze 45 % machten dies möglich, aber paradiesisch nur für den, der Geld hatte und dies zu schützen wusste. Wehe dem, der Geld leihen musste!

Als Präsident Lula sein Amt 2003 antrat, betrug der Leitzins "nur" noch 26,5 % im Jahr und der Anleger musste 7 Jahre auf die Kaufkraftverdoppelung seiner Anlage warten. Da sieht man mal wieder, was diese Sozialisten einem alles kaputt machen! Natürlich nur, wenn man die Situation aus der Sicht des Finanzanlegers sieht, Arbeitnehmer, die mit ihrem Gehalt gerade mal so hin kamen, sahen dies sicher ganz anders.

Und heute, unter der Präsidentin Dilma, sieht es ganz schwarz aus für unseren fiktiven Anleger. 96 Jahre muss der Arme warten, was unter FHC nur 6 brauchte! Dass dies so ist, ist Schuld des für unsere Verhältnisse niedrigen Leitzinses von 7,25 % im Jahr. Der Rechnung wurde ausserdem eine Inflation von 5,4 % im Jahr und eine Einkommenssteuer von 15 % zugrunde gelegt.

Wer jetzt auf Aktien setzt, muss sich mit kleinen Gewinnen begnügen, der Ibovespa stieg diese Jahr per letzten Freitag nur um 1,44 %, für die letzten 12 Monate lag er mit 4,73 % etwas höher.

Kein Wunder, dass der Real gegenüber dem Euro trotz der anhaltenden Krise in jüngster Vergangenheit an Wert verlor:

Er ist aber noch weit entfernt von der Zeit, als man für eine € fast 4 R$ bekam:

Also, liebe Exporteure in Deutschland, die Zeiten sind nicht mehr so einfach wie früher, aber trotzdem wird in Brasilien weiter fleissig importiert, also gilt zumindest vorläufig Entwarnung!


24 November 2012

Ein teurer Spaß, unsere Feiertage!


Die brasilianische Industrie verliert 2012 bis zu 45 Mrd. R$, heute ca. 16,6 Mrd. €, im Jahr durch Feiertage. Dabei ist der Tag des Schwarzen Bewusstseins oder Dia da Consciência Negra nicht berücksichtigt, weil er ein auf die Stadt São Paulo beschränkter Feiertag ist. Er alleine ist verantwortlich für den Verlust von bis zu 1,3 Mrd. R$. am BIP der Industrie von São Paulo. Der BIP-Verlust wurde vom Industrieverband von Rio FIRJAN - Federação das Indústrias do Estado do Rio de Janeiro berechnet und berücksichtigt nur nationale und bundesstaatliche Feiertage. Wenn man den Tag des Schwarzen Bewusstseins einrechnet, liegt der BIP-Verlust des Bundesstaates São Paulo einschließlich seiner Hauptstadt bei 15,4 Mrd. R$. In Wirklichkeit ist der Wert wegen der vielen Fenstertage noch höher. 2012 haben wir 10 nationale und weitere 30 bundesstaatliche Feiertage, die auf Arbeitstage fallen. Laut dem Ministerium für Rassengleichheit (Secretaria de Políticas de Promoção da Igualdade Racial) sind bereits über 450 Städte und Gemeinden dem Vorbild São Paulos gefolgt und feiern ebenfalls das Schwarze Bewusstsein.

Der Anteil São Paulos (Bundesstaat mit Hauptstadt) am BIP fällt übrigens, 2009 betrug er noch 33,5 %, 2010 waren es nur noch 33,1 % bzw. in absoluten Werten nominal 1,25 Billionen R$. Der prozentuale Rückgang ist auf unterschiedliche Preissteigerungsraten zurückzuführen; 2010 stiegen die Preise in São Paulo um 6,6 %, in Brasilien aber um 8,2 %, u.a. wegen der starken Nachfrage nach commodities. Allgemein bestätigen die vom IBGE vorgelegten Zahlen, dass der Anteil der Industrie am nationalen BIP weiter zurückgeht und die starke Konzentration der industriellen Tätigkeit auf São Paulo etwas nachlässt. Für Standortentscheidungen keine unwichtige Information!

19 November 2012

Falschaussagen

Unter diesem Titel möchte ich auf Anregung meines Partners Harald Sterzinger aus Gärtringen mit einigen Vorurteilen aufräumen, die automatisch in den Köpfen einiger Leute auftauchen, die mit Brasilien nur oberflächlich vertraut sind. Als ersten Beitrag können Sie etwas zu den "exorbitant hohen Strafzöllen" lesen, die den Export nach Brasilien verhindern. Also klicken Sie bei Interesse bitte links oben in FALSCHAUSSAGEN!

18 November 2012

Do you speak Espanglês?

In einer Rangliste, die die Länder nach der Beherrschung des Englischen durch die jeweilen Bewohner aufführt, nimmt Mexiko den 38. Platz ein, Brasilien den 46. und Deutschland immerhin den 9. Im Film ESPANGLÊS von 2004 ist die Sprachgewandtheit bzw. ihr Fehlen Anlass zur Heiterkeit (nicht unbedingt bei lateinamerikanischen Zuschauern), in Brasilien eher Hürde beim Abschluss von Geschäften mit ausländischen Kunden und Lieferanten.

Warum fällt es Brasilianern so schwer, Englisch zu sprechen? Wobei es natürlich Ausnahmen gibt, die mir in meinen Gesprächen mit europäischen Kunden und Brasilianern oft begegnen. Aber es gibt eben auch die Fälle - wie vor einigen Wochen erlebt - dass ein Unternehmer mit 20.000 Mitarbeitern eine Simultandolmetscherin in seinem Konferenzzimmer hat, die ihm drahtlos und für ihn verständlich in's Ohr flüstert, was die Fremden ihm gerade erzählen. Wobei sein daneben sitzender Sohn auf den Kopfhörer verzichtet, weil er perfekt zweisprachig ist. Aber zurück zur Frage des Grundes. In den brasilianischen öffentlichen Schulen wird Englisch mit zu wenig Stunden pro Woche gelehrt, es wird zu viel Wert auf Grammatik gelegt, das Sprechen und Verstehen wird nicht genug geübt und selbst die Lehrer beherrschen den Lehrstoff oft nicht ausreichend. Die Klassen sind so gross, dass der Lehrer nicht individuell auf seine Schüler eingehen kann und alle werden - unabhängig vom Grad der Beherrschung des Englischen - zusammen unterrichtet.

Ganz anders geht es in den Privatschulen zu, wo oft ganze Fächer in Englisch und, je nach Schule, auch in Deutsch oder Französisch gelehrt werden. Hier gibt es auch Sprachlaboratorien, die den öffentlichen Schulen meist fehlen. Gerade heute, wo fast jeder Zugang zum Internet hat, könnte man schon in der Schule audiovisuell Sprachen lernen - aber leider ist der versprochene Computer für jeden Grundschüler in der öffentlichen Schule noch ein frommer Wunsch. Und selbst da, wo er existiert, gibt es keine Lehrinhalte und Programme zum Sprachenlernen.

Das alles bedeutet keineswegs, dass Brasilianer kein Englisch lernen wollen. Ganz im Gegenteil, die Sprachschulen sind voll besetzt, aber das reicht leider nicht. Wer als Ausländer ohne Portugiesischkenntnisse versucht, sich in Brasilien durchzuschlagen, steht oft auf verlorenem Posten, vor allem ausserhalb der Ballungszentren.

Hier ist die oben erwähnte Liste mit den Werten für den EF EPI (English Proficiency Index):
Und dies sind die Details zu Brasilien:




Und zum Vergleich die Werte Deutschlands:



17 November 2012

Droht Brasilien ein Treibstoffmangel?

Als Lula noch Präsident war und er publikumswirksam und erdölverschmiert (nur die Hände) bekannt gab, dass Brasilien unabhängig vom ausländischen Erdöl sein, war die Welt scheinbar noch in Ordnung. Das hat sich geändert, denn die aus ideologischen Gründen nicht ausreichend angehobenen Preise für Treibstoff haben der Petrobrás Kassenprobleme eingebracht, die sich u.a. in einem angepassten Investitionsplan manifestieren. Das kommt davon, wenn eine staatlich gelenkte und halb, aber eben nicht ganz privatisierte Firma nicht nach betriebswirtschaftlichen, sondern nach "übergeordneten" Gesichtspunkten geführt wird. Diese muss jetzt nämlich mehr Benzin als je einführen und stößt dabei auch auf ein Hindernis nicht finanzieller Art. Die "Wareneingangslogistik" erlaubt nämlich zur Zeit nicht mehr als 100.000 barrels (Erklärung siehe am Ende) pro Tag. 

Per September 2012 stieg der Benzinabsatz der Petrobrás um 19 % und der Dieselabsatz um 6 % gegenüber dem Vorjahresvergleichsraum. Da die Produktion nicht mithielt, musste der Import gesteigert werden, was zu einer Kostensteigerung von 29 % (34,6 Mrd. R$!) führte.

Und der Durst unserer Fahrzeuge ist schwer löschbar, der Treibstoffverbrauch (Benzin und Diesel) steigt nämlich weiter. Im  dritten Vierteljahr 2012 gegenüber dem von 2011 um 4 %. Per September 2012 importierte Petrobrás im Durchschnitt täglich 72.000 barrel Benzin, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es nur 27.000. Dieses Jahr rechnet Petrobrás mit dem Rekordabsatz von 40 Mrd. Litern! 

Was, Gutes soll auch erwähnt werden, nicht zuletzt Lula und seiner Nachfolgerin geschuldet ist, denn in den letzten Jahren stieg die Kaufkraft der Bevölkerung und damit der Autoabsatz, letzterer auch durch die Reduzierung der Steuer auf industrialisierte Produkte für Autos. 

Wikipedia erklärt oil barrels so: 
Oil barrel, (abbreviation bbl): a legacy volume measure of 42 US gallons (34.9723 imp gal; 158.9873 L).[7] It can also mean 35 imperial gallons (42.0332 US gal; 159.1132 L). Commonly a barrel is regarded as 159 L volume.
See caveat below regarding considerations for conversion to metric units.
The standard oil barrel of 42 US gallons is used in the United States as a measure of crude oil and other petroleum products. Elsewhere, oil is commonly measured in cubic metres (m3) or in tonnes (t), with (metric) tonnes more often being used by European oil companies. International companies listed on American stock exchanges tend to express their oil-production volumes in barrels for global reporting purposes, and those listed on European exchanges tend to express their production in tonnes. There can be 6 to 8 barrels of oil in a ton, depending on density. For example: 256 US gallons [6.1 bbl] of heavy distillate per ton, 272 gallons [6.5 bbl] of crude oil per ton, and 333 gallons [7.9 bbl] of gasoline per ton.[8]

16 November 2012

Brasilien: Besseren arbeitsrechtlichen Schutz für Hilfskräfte

Auch hier finden Sie einen Artikel mit dieser Überschrift in der Presseschau weiter unten und auch hierzu eine Bemerkung. Schenken Sie Ihren Angestellten in Brasilien nach 30 Jahren Betriebszugehörigkeit keinen goldene Uhr! Denn wenn Sie es einmal nicht tun, werden Sie - wie gerade geschehen - vor den Arbeitsrichter gezerrt und auf eine Entschädigung von 10.000 R$, dem vom Kläger angenommenen Wert der Uhr, und auf Schmerzensgeld verklagt. Und damit kam der Kläger durch, musste sich aber damit zufrieden geben, für die nicht erhaltene Uhr nur 1.000 R$ zu bekommen, weil die Firma nachweisen konnte, dass man in der Vergangenheit nur eine vergoldete und keine massiv goldene Uhr verschenkt habe.

Mehr Partizipation für Brasilianer schwarzer Hautfarbe

Unten in der Presseschau finden Sie einen Artikel mit dieser Überschrift. Dazu eine kleine Bemerkung. Gestern hörte ich in São Paulo ein Konzert, hier das Programm: 

Der Konzertsaal, hier noch leer, war etwas später voller Besucher, allerdings bis auf eine Dame mit ihrer kleinen Tochter waren diese alle weiss:

Das grosse Orchester, von dem ich hier nur einen Ausschnitt zeigen kann, weil das Weitwinkel meiner Handykamera nicht mehr hergab, hatte gerade mal drei schwarze Künstler:

Nicht gerade das, was man einen repräsentativen Wert nennen würde, wenn man ihn mit der Bevölkerungszusammensetzung vergleicht.




Weitere Pressestimmen über Brasilien

Norman Gall: „Das ist kein intelligenter Weg, um die nationale Infrastruktur zu managen“

16.11.2012 | Hintergrund |
Interview mit Norman Gall, einem der scharfsinnigsten Analisten der brasilianischen Gesellschaft: Gall sagt, dass es notwendig ist, sich von der statischen Situation zu befreien und die öffentlichen Institutionen zu reformieren, um Brasilien nach vorne zu bringen. Der Amerikaner Norman Gall lebt [...]
 
Rousseff: Teilnahme an iberoamerikanischem Gipfel in Spanien

16.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff ist gestern (15.11.) nach Spanien gereist, um am 22. iberoamerikanischen Gipfeltreffen der Staatschefs in Cádiz teilzunehmen. Im Anschluss daran wird Rousseff nach Madrid fliegen und bis zum 19.11. dort bleiben. Auf [...]
 
Brasilien: Besseren arbeitsrechtlichen Schutz für Hilfskräfte

16.11.2012 | Wirtschaft |
Das brasilianische Arbeitsrecht hat im letzten Monat zwei Änderungen in seiner Interpretation erfahren, die jetzt vor allem im Weihnachts- und Neujahrsgeschäft ihre erste Wirkung entfalten könnten. Saison- und Hilfsarbeiter, die beispielsweise von vielen Händlern aktuell für die Mehrarbeit [...]
 
Brasilien: 155.000 Arbeitsplätze zum Jahresende

16.11.2012 | Wirtschaft |
Wie jedes Jahr werden für die Zeit um Weihnachten und Neujahr in Brasilien verstärkt Arbeitskräfte gebraucht, um der Nachfrage der Kunden in den Geschäften gerecht zu werden. Der Verband für Konsumgüter, Dienstleistungen und Tourismus von São Paulo FecomercioSP (Federação do Comércio de Bens, [...]
 
Brasilien: Anzeichen für niedrigen Leitzins auch in 2013

16.11.2012 | Wirtschaft |
Die derzeitige Höhe des Leitzins Selic hätte wohl so niemand zu Beginn des Jahres vorausgesagt. Für die aktuellen Verhältnisse  in westlichen Industrienationen ist dieser mit 7,25 Prozent zwar immer noch vergleichsweise hoch, allerdings im innerbrasilianischen historischen Vergleich auf einem Tiefstwert. Aktuelle Schätzungen zeigen, dass mit dieser [...]
 
Brasilien will vom Aussterben bedrohte Tiere klonen

15.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasilianische Forscher haben einen verwegenen Plan entwickelt, um bedrohte Tierarten vor dem Aussterben zu retten. Jaguare oder Wölfe sollen zum Erhalt ihrer bedrohten Art geklont werden. “Die Idee ist, mit einem vom Aussterben bedrohten Tier wie dem Jaguar oder dem Mähnenwolf zu beginnen”, sagte der Forscher Carlos [...]
 
Oberste Richter kritisieren Haftstrafensystem Brasiliens

15.11.2012 | Politik |
Richter des brasilianischen Obersten Gerichtshofs (Supremo Tribunal Federal, kurz: STF) kritisierten gestern (14.11.) während einer Sitzung das Haftstrafensystem Brasiliens. Die Diskussion über die Haftstrafen kam im Zuge der Verurteilungen einiger Politiker, die in [...]
 
Brasilien teilt Erfahrungen in Familienlandwirtschaft

15.11.2012 | Politik |
Brasilien soll an den Friedensverhandlungen zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerillaorganisation FARC teilnehmen und Unterstützung bei der Umsetzung politischer Maßnahmen für die Familienlandwirtschaft leisten. Laut des brasilianischen Außenministers, Antonio Patriota, seien die Friedensverhandlungen hinsichtlich des [...]
 
Mehr Partnerschaften mit privatem Sektor zugunsten Bildung

15.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff teilte gestern (14.11.) mit, dass die Regierung vorsehe, immer mehr Partnerschaften mit dem privaten Sektor einzugehen, um die Anzahl an Plätzen für Berufsausbildungen weiter zu erhöhen. Diese Partnerschaften würden die Voraussetzung für eine [...]
 
Mantega: Absenkung der Energiepreise kein Vertragsbruch

15.11.2012 | Wirtschaft |
Die Regierung steht bei der brasilianischen Bevölkerung und vor allem bei der produzierenden Wirtschaft im Wort, die Preise für Energie deutlich zu senken. Mit dem klaren Vorsatz lenkend auf die Energiepreise einzuwirken ist die Regierung in den letzten [...]
 
Brasilien: Petrobras plant weitere Pré-Sal-Plattform

14.11.2012 | Wirtschaft |
Das halbstaatliche brasilianische Mineralölunternehmen Petrobras gab gestern (13.11.) bekannt, dass in der Region von Bacia de Santos im Jahr 2015 eine weitere Pré-Sal-Plattform entstehen soll. In Bacia de Santos gibt es ein großes Vorkommen von petrochemischen Rohstoffen, die seit einigen Jahren [...]
 
Investitionen für Baumaßnahmen von Gemeinden

14.11.2012 | Politik |
Gestern versammelte sich die brasilianische Ministerin für institutionelle Beziehungen, Ideli Salvatti, mit Präfekten verschiedener Gemeinden Brasiliens. Ergebnis der Gespräche ist der Beschluss der brasilianischen Regierung, Gelder in Höhe von 1,5 Milliarden Reais (ca. 0,57 [...]
 
80% von Brasiliens BIP-Wachstum aus Agrarproduktion

14.11.2012 | Wirtschaft |
Es ist nichts Neues, dass die Agrarindustrie eine bedeutende Rolle in der brasilianischen Wirtschaft einnimmt; so problematisch dies für die Abhängigkeit von den Entwicklungen am Weltmarkt und für die eigene technische Entwicklungen Brasiliens sein mag. Die Regierung Dilma Rousseff [...]
 
Brasilien: Neues Programm gegen Dürre bekanntgegeben

14.11.2012 | Politik |
Gestern (13.11.) wurde das Programm „Mehr Bewässerung“ (Programa Mais Irrigação) von der brasilianischen Regierung bekanntgegeben. Die Präsidentin Dilma Rousseff teilte dabei mit, dass das Programm die Dürre-Problematik verringern kann und das Potenzial hat, das [...]
 
Universität São Paulo und Verlagsgruppe Estado gründen gemeinsam digitale Bibliothek zum Thema “Korruption”

13.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Der Tageszeitungsverlag Estado (Estado de S. Paulo, auch Estadão) und die Universität São Paulo (Universidade de São Paulo, kurz: USP) haben Anfang November die sogenannte “Corrupteca” gegründet, eine digitale Bibliothek, die Nachrichten und wissenschaftliche Artikel zum Thema “Korruption” sammelt und öffentlich über [...]
 
UBS erhält Kreisen zufolge nach zwei Jahren Brasilien-Banklizenz

13.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Die UBS AG hat eine Lizenz zum Betreiben einer Bank in Brasilien erhalten, wie eine Person mit unmittelbarer Kenntnis der Angelegenheit sagte. Die UBS hatte sich seit zwei Jahren um eine derartige Lizenz bemüht. Die Genehmigung durch die brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff könnte bereits diese Woche im brasilianischen [...]
 
Prozess in Brasilien: Lula-Vertrauter muss lange ins Gefängnis

13.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Korruption und Bildung einer kriminellen Vereinigung: Der Oberste Gerichtshof in Brasilia hat den Kabinettschef des Ex-Präsidenten Lula da Silva zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt. Auch der ehemalige Chef von Lulas Arbeiterpartei muss ins Gefängnis. Der ehemalige Kabinettschef des früheren brasilianischen Präsidenten [...]
 
Fernsehen in Brasilien: Mächtige Novelas – Wer hat Max umgebracht?

13.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„In Brasilien vermag eine Telenovela weiterhin die Hälfte der rund 70 Millionen Haushalte vor den Fernseher zu locken. «Avenida Brasil» ist ein Massenphänomen, wie es bei uns nicht mehr existiert. Die Novela konnte den Abwärtstrend bei den Einschaltquoten brechen, weil sie erstmals vor allem auf Protagonisten aus der aufstrebenden [...]
 
Brasilien: Mercedes-Benz verlängert Arbeitsverträge

13.11.2012 | Wirtschaft |
Nach Verhandlungen mit Arbeitsvertretern verlängerte der Automobilhersteller Mercedes-Benz die Verträge von 484 Arbeitern der Nutzfahrzeugsproduktion in São Bernardo do Campo (Bundesstaat São Paulo). Dies wurde gestern (12.11.) von der brasilianischen Metall-Gewerkschaft ABC (Sindicato dos Metalúrgicos [...]
 
Positive Bilanz bei brasilianischen Studenten im Ausland

13.11.2012 | Politik |
Brasilien befindet sich an 14. Stelle unter den Ländern mit der größten Anzahl von Studenten an Universitäten der Vereinigten Staaten, so wurde gestern (12.11.) im Bericht Open Doors veröffentlicht. Die Studie zeigte, dass der Anteil ausländischer Studenten in den USA um sechs Prozent gestiegen ist [...]
 
Mehr Partizipation für Brasilianer schwarzer Hautfarbe

13.11.2012 | Wirtschaft |
Das Thema der Hautfarbe und der so genannten ethnischen Zugehörigkeit in Brasilien lässt sicher so manchen Europäer verwundert die Augen reiben. Und das nicht, weil ein Großteil der schwarzen und indigenen Bevölkerung noch immer die Mehrheit unter den ärmeren und vor allem [...]
 
Rio de Janeiro: digitaler Unterricht führt zu besseren Schulnoten

12.11.2012 | Politik |
In Rio de Janeiro hat die Einführung digitaler Unterrichtsstunden zu deutlich besseren Schulnoten geführt. In 19 Schulen, die sich der digitalen Unterrichtsplattform Educopédia bedienten, verbesserten sich bei 20 – 30 Prozent der Schüler die Noten. Educopédia stellt Lehrern Unterrichtspläne, Lehrmaterial und [...]
 
Brasilien: besonders Mittelschicht nutzt soziale Netzwerke

12.11.2012 | Politik |
Die neuen sozioökonomischen Maßnahmen für besseren Zugang zu Konsumgütern in Brasilien brachten mit sich, dass die neue brasilianische Mittelschicht (Classe C) die größte Beteiligung an sozialen Netzwerken im Internet aufweist. Diese Daten wurden vom Rechercheinstitut IDP (Instituto [...]
 
Brasilien: Staatliche Hilfen auch für den Bausektor

12.11.2012 | Wirtschaft |
Nun also die Baubranche: Die brasilianische Regierung scheint systematisch alle identifizierbaren Sektoren der Wirtschaft zu analysieren, wie sie die wirtschaftliche Aktivität aktiv stimulieren kann. Die Methode, wie die brasilianische Regierung ihre Wirtschaftspolitik vor allem in diesem Jahr [...]
 
Präventionsmaßnahmen für Auswirkungen der Dürre

12.11.2012 | Politik |
Am vergangenen Freitag besuchte die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff den Bundesstaat Bahia. Auf der Tagesordnung stand ein Mittagessen mit den Gouverneuren der neun Bundesstaaten des Nordostens sowie der Bundesstaaten Minas Gerais und Espírito Santo. Am Nachmittag wohnte Rousseff der [...]
 
Agrarexporte Brasiliens schlagen neuen Rekord

12.11.2012 | Wirtschaft |
Man fragt sich schon seit einigen Monaten, wie diese Steigerung im landwirtschaftlichen Bereich eigentlich mit normalen Maßstäben zu erklären sind. Denn schließlich handelt es sich dabei um Pflanzungen und nicht um eine maschinelle Fertigung deren Produktivität man einfach erhöhen kann. Neben der [...]

Starker Real: Brasilien gibt aktive Wechselkurspolitik zu

11.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasilien kauft Dollars, um den Real zu schwächen, und toleriert eine höhere Inflationsrate. Doch der Zufluss von Direktinvestitionen und die Einnahmen aus dem Rohstoffgeschäft könnten die Währung erneut stärken. Auch wenn der brasilianische Real in den vergangenen Tagen wieder an Stärke gewonnen hat, liegt er im Vergleich zum [...]

10 November 2012

Presseschau Brasilien

Brasilien: Kampagne für Importweine

09.11.2012 | Wirtschaft |
Die brasilianische Regierung hat derzeit eine Kampagne gestartet, die darauf abzielt, Quoten für Importweine zu reduzieren und die Regalflächen für ausländische Weine in brasilianischen Supermärkten zu erweitern. Diese Initiative erfolgt durch die Zusammenarbeit der Regierung Brasiliens, des Brasilianischen [...]
 
Brasilien: Investitionen in die Alphabetisierung von Kindern

09.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Regierung wird in den nächsten zwei Jahren 2,7 Milliarden Reais (ca. 1,03 Milliarden Euro) in die Alphabetisierung brasilianischer Kinder bis acht Jahren investieren. Diese Maßnahme ist Teil des Nationalen Plans für die Alphabetisierung im [...]
 
Brasiliens Zentralbank plädiert für weiterhin aktive Politik

09.11.2012 | Wirtschaft |
Es ist nur ein kleiner Artikel in der von der brasilianischen Zentralbank quartalsweise herausgegebenen Zeitschrift Boletim Regional. Der Tenor des Artikels ist aber ein sehr gutes Beispiel für die politische Prioritätensetzung in der die brasilianische Regierung und die Zentralbank auch [...]
 
Brasilien: Streit um Bildungsinvestitionen aus Erdöleinnahmen

09.11.2012 | Politik |
Brasiliens Bildungsminister Aloizio Mercandante lässt nicht locker. Auch wenn ein Teil der Abgeordneten aus dem Parlament weiterhin darauf dringt, einen Teil der Einnahmen aus der Erdölförderung (royalties) auch anderen Zwecken im Staat zukommen zu lassen. Mercandante hat auf einer Veranstaltung gestern [...]
 
Verteilungskampf in Brasilien: Rio zittert um die Ölmilliarden

08.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Die Konzessionseinnahmen aus Brasiliens Erdölförderung sollen vermehrt den Gliedstaaten und Gemeinden zukommen, die selbst keine Erdöllager haben. Der Parlamentsentscheid stösst auf heftigen Widerstand. Im Kampf um die Verteilung der Konzessionseinnahmen aus der Erdölförderung stellt sich das brasilianische Unterhaus, wie schon [...]
 
Autosalon in São Paulo: Konkurrenz belebt das Geschäft

08.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„In Brasilien kämpfen seit Jahren Fiat und Volkswagen verbissen um die Vorherrschaft auf dem einheimischen Automarkt. Die Entscheidung fiel dabei immer sehr knapp aus. Im vergangenen Jahr verkaufte Fiat in Brasilien 596 860 im Land hergestellte und importierte Autos, bei VW waren es 591 038. Im Jahr 2010 setzte sich Fiat mit 611 328 zu 604 325 [...]
 
Mantega: Inflationsrückgang in den nächsten Monaten

08.11.2012 | Wirtschaft |
Nachdem die Inflation im Oktober dieses Jahres seinen Höchstwert erreicht hat, soll sie nun in den nächsten Monaten wieder sinken, so teilte der brasilianische Finanzminister Guido Mantega gestern (07.11.) mit. Erklärbar sei diese Prognose mit den kürzlich veröffentlichten Großhandelspreisindexen. Nachdem der [...]
 
Satellitenbilder zur Kontrolle von Umweltproblemen

08.11.2012 | Politik |
Im Anschluss an eine Veranstaltung über Nachhaltigkeit in São Paulo teilte die brasilianische Umweltministerin Izabella Teixeira gestern (07.11.) mit, dass das Umweltministerium in den kommenden Tagen die Vertragsunterzeichnung mit der Firma initiiert, die Satellitenbilder über [...]
 
Brasilien: Referat für kleine und mittlere Unternehmen

08.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Abgeordnetenkammer hat gestern (7.11.) dem Antrag auf Gründung eines Regierungs-Referats, das sich zukünftig für die Belange Mikro-, kleiner und mittelständischer Unternehmen einsetzen soll, eindeutig zugestimmt. Dem Referat wird der Status eines Ministeriums zugestanden. Aufgabe der [...]
 
Mehr Kredite an Brasiliens kleine und mittlere Betriebe

08.11.2012 | Wirtschaft |
Über 33,8 Miliarden Reais (ca. 13 Milliarden Euro) hat die staatliche Bank für soziale und wirtschaftliche Entwicklung (Banco Nacional de Desenvolvimento Econômico e Social, kurz: BNDES) bereits in diesem Jahr für Kredite an kleinste, kleine und mittlere [...]


Der brasilianische Fußballboom

07.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Lange verkümmerte die brasilianische Liga. Mit dem Wirtschaftsaufschwung kommen die Stars aus Europa zurück. Viele gehen gar nicht erst. Wenn Fußballprofis vor dem Anpfiff den Platz betreten, haben sie fast immer und überall auf der Welt ein Kind an der Hand. Nur in Rio de Janeiro, bei den Spielen von Botafogo, funktioniert dieses [...]
 
Anti-Tabak-Politik in Brasilien: 400.000 gerette Leben

07.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Brasiliens Anti-Rauch-Gesetze gehören zu den strengsten der Welt. Dank Schockfotos und hoher Steuern sind offenbar Hunderttausende Menschen einem frühzeitigen Tod entkommen. 420.000 hat die brasilianische Anti-Tabak-Politik zwischen 1989 und 2010 gerettet. Das zumindest hat ein Forscherteam um David Levy von der Georgetown University [...]
 
Etwas mehr Gleichheit in Brasilien

07.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„In Brasilien sind die Einkommen so unterschiedlich wie sonst fast nirgendwo auf der Welt. Aber es gibt Fortschritte: In den letzten zehn Jahren verteilt sich der Wohlstand immer besser. Trotzdem bleibt noch viel zu tun. Das Gefühl, dass die soziale Ungleichheit in Brasilien abnimmt, lässt sich nun in Zahlen ablesen: Eine Studie [...]
 
Erfolgreiche Präventionsarbeit für Umweltkatastrophen

07.11.2012 | Politik |
Gestern (06.11.) fand die Verleihung der Verdienstmedaille für den nationalen Zivilschutz in Brasilien statt. Es wurden 50 Personen der brasilianischen Zivilgesellschaft, Militärleute und Institutionen ausgezeichnet, die sich für die Gebiete eingesetzt haben, die [...]
 
Neue Einigungsversuche über die Neuverteilung der Royalities

07.11.2012 | Politik |
Die Debatten rund um die Neuverteilung der Gewinne aus dem Erdölgeschäft (royalties do petróleo) in Brasilien dauern nun schon seit einiger Zeit an. Immer wieder wurde die Entscheidung über das neue Gesetz verschoben, da keine Einigung in der Regierung erzielt werden [...]
 
Brasilien: Niedrige Industriesteuer = mehr Autos

07.11.2012 | Wirtschaft |
Diese einfache Gleichung scheint auch für die Verlängerung der reduzierten Steuer auf Industrieprodukte (Imposto sobre Produtos Industrializados, kurz: IPI) zu gelten. Seit die Regierung zu Beginn diesen Jahres beschlossen hatte, die IPI abzusenken, um den schwächelnden industriellen Sektor zu [...]
 
Verschuldung brasilianischer Familien steigt an

07.11.2012 | Politik |
Die Verschuldung brasilianischer Familien nimmt weiter zu. Obwohl die Steuern in den letzten Monaten immer wieder gesenkt wurden, erreichen die Schulden einen neuen Rekord. Die brasilianische Regierung hatte in diversen Bereichen, darunter auch der Privatsektor, die Steuern gesenkt und [...]
 
Brasilien: Das „Primer Comando“ ist wieder da

06.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Es vergeht kaum eine Nacht ohne blutige Zwischenfälle: São Paulo ist zur Hauptstadt der Gewalt geworden. Kriminelle Banden und Todesschwadronen der Polizei liefern sich einen bitteren Krieg. Zu den jüngsten Todesopfern zählt eine 44 Jahre alte Polizistin, die vor den Augen ihrer elf Jahre alten Tochter von zwei Unbekannten vor [...]
 
Brasiliens Inflation zeigt Ungleichheit der Regionen

06.11.2012 | Wirtschaft |
Wenn man die geldpolitischen Entscheidungen der letzten Monate betrachtet, dann müssten nach volkswirtschaftlicher Theorie die Preise in Brasilien steigen, denn die wirtschaftliche Aktivität hat sich nicht entsprechend im gleichen Maße erhöht, wie der Leitzins gesunken ist. Es muss also [...]
 
Brasília: neue Umspannwerke für bessere Energieversorgung

06.11.2012 | Politik |
Der Bau von Umspannwerken in den Gebieten in der Nähe der sportlichen Veranstaltungen des Konföderationen-Pokals 2013 und der Fußball-WM 2014 soll in der brasilianischen Hauptstadt Brasília Stromausfälle verhindern, mit denen die Stadt häufiger zu kämpfen hat. Laut Erwartungen [...]
 
Brasilien: Unterstützung der städtischen Landwirtschaft

06.11.2012 | Wirtschaft |
Die Lebensmittelherstellung in Städten kann zur Versorgung in brasilianischen Metropolen genutzt werden, schafft Arbeitsplätze und leistet einen Beitrag zur gesunden Ernährung der Bevölkerung. Die sogenannte städtische beziehungsweise urbane Landwirtschaft wird auch in Brasilien als sinnvolle [...]
 
Brasilien: Studiengang für nachhaltige Entwicklungsarbeit

06.11.2012 | Politik |
Brasilianische Studenten der Ländlichen Universität Rio de Janeiros (Universidade Federal Rural do Rio de Janeiro, kurz: UFRRJ) werden in den kommenden Wochen nachhaltige Entwicklungsprojekte in Mosambik begleiten. Die Studenten eines Postgraduierten-Studiengangs werden dabei von der [...]
 
Brasilien: Keine Verlängerung mehr des 90-Tage-Visums

05.11.2012 | Politik |
Wie wir heute von der brasilianischen Bundespolizei (Polícia Federal) in São Paulo erfahren haben, können die 90-Tage-Visa (Geschäftsreisender oder Tourist; innerhalb von sechs Monaten) bei deutschen Staatsbürgern nicht mehr verlängert werden. Diese Regelung ist am 5. Oktober dieses Jahres in Kraft getreten und betrifft auch alle weiteren [...]
 
Das Porträt: Brasiliens unbeugsamer Richter

05.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Sein Vater war Maurer, er selbst verdiente sich das Studium der Rechte mit Gelegenheitsarbeiten, unter anderem als Setzer bei einer Zeitung. Heute ist Joaquim Barbosa einer der angesehensten Richter Brasiliens, für seine unbeugsame Haltung in den jüngsten Korruptionsprozessen gilt er vielen Menschen im Lande als Volksheld. Nach seinem [...]
 
Mercosul: Gipfeltreffen in Brasília

05.11.2012 | Politik |
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff wird am kommenden Mittwoch (07.11.) ein Gipfeltreffen mit den Staatschefs des Mercosuls in Brasília einberufen. Die Präsidenten Hugo Chávez aus Venezuela, José Pepe Mujica aus Uruguay und Cristina Kirchner aus Argentinien werden auf diesem Treffen [...]
 
Tag der Kultur: Rousseff ehrt brasilianische Künstler

05.11.2012 | Politik |
Am heutigen Tag der Kultur werden in der brasilianischen Hauptstadt Brasília Künstler, Filmemacher, Dichter und Intelektuelle durch die Präsidentin Dilma Rousseff geehrt. Am Morgen wird die Verleihung des Kulturabzeichens 2012 während einer öffentlichen Zeremonie im Palast der Hochebene stattfinden. Am [...]
 
Studie: Beitrag brasilianischer Haushaltsarbeit zum BIP

05.11.2012 | Wirtschaft |
An sich ist es schon ein Kuriosum: Im Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird per internationaler Definition der Vereinten Nationen (UN) die gesamte wirtschaftliche Leistung eines Landes erfasst. Personen, die jedoch ausschließlich den häuslichen Pflichten nachgehen, sind aus dieser Rechnung [...]
 
Brasiliens Stromnetz soll bis 2021 um 46% wachsen

05.11.2012 | Wirtschaft |
Die Infrastruktur für die Verteilung der Elektrizität im Land wird derzeit nicht nur in Deutschland heiß diskutiert. Während bei uns in Deutschland aufgrund der Energiewende dringend der Netzausbau und die Trassen von Nord nach Süd vorangetrieben werden müssen, dreht sich [...]
 
Biennale in São Paulo: Selbstbewusst lateinamerikanisch

04.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Wer in São Paulo Kunst sehen will, der muss Geduld haben fürs Schlangestehen. Zehn Jahre rapide steigende Einkommen, fast Vollbeschäftigung, ein starker Real – und der Kulturhunger der Brasilianer scheint nicht gesättigt werden zu können. Für die Impressionismus-Ausstellung des Kulturinstituts des Banco do Brasil standen Besucher im [...]
 
WM 2014: Snack-Verkäuferinnen gegen FIFA

04.11.2012 | Brasilien in anderen Medien |
„Ein Streit um die Verkaufserlaubnis für den einheimischen Kult-Snack Acareje bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien innerhalb der Stadionbannmeilen sorgt bei den Organisatoren für Unruhe. Die Vereinigung der Acareje-Verkäuferinnen ABAM forderte in einer Petition an Weltverbands-Präsident Joseph S. Blatter, Brasiliens Sportminister Aldo [...]

Quelle: Brasilnews